Über uns 2018-06-11T11:54:37+00:00

Über uns

Vorstand

Peter Tresoldi
Peter TresoldiPräsident
Seit 1988 ist Peter Tresoldi in der Berufsbildung tätig. Er hat Erfahrungen gesammelt als Berufsschullehrer, als Berufsbildner, als Praxis-Instruktor, als Internatsleiter, als Prüfungsexperte, als Prüfungsleiter, als Ausbildungsberater und als Projektleiter. Von 2003 bis 2009 hat er das Amt für Berufsbildung und Mittelschulen im Kanton Uri geleitet. Er war in dieser Zeit in verschiedenen interkantonalen Gremien tätig, zum Teil auch als deren Präsident. Er ist überzeugt: «Die Berufsbildenden sind der zentrale Erfolgsfaktor unseres Berufsbildungssystems.»
Nathalie Gloor
Nathalie GloorVize-Präsidentin
Jugendliche sollen ihre eigenen Wege gehen, aber ein paar Wegweiser können nicht schaden. In diesem Sinne sind Berufsbildner/-innen für Lernende wichtige Parameter für den Einstieg ins Berufsleben. Um diese verantwortungsvolle Aufgabe wahrnehmen zu können, bedarf es Grundlagen in Form von Aus-/Weiterbildung, Erfahrungsaustausch und auch Vernetzung unter den Ausbildungsverantwortlichen. Genau diese Aspekte werden durch den Berufsbildnerverband gefördert.
Hubert Wyss
Hubert WyssLeiter Administration
Seit 17 Jahren Administrativer Leiter in der AMAG Zug und seit dieser Zeit auch Ausbildner für Kaufmann/Kauffrau sowie seit 10 Jahren Ausbildner für Mediamatiker. Es ist unglaublich spannend, die jungen Leute auf ihrem Ausbildungsweg zu begleiten. Die Herausforderung und Verantwortung ist gross – die Jungen von heute, sind morgen unsere Zukunft. Der Berufsbildnerverband hilft, dem enorm vorhandenen Wissen der Berufsbildner/innen eine Stimme zu geben und unterstützt sie in dessen Bemühungen, die Lernenden auf hohem Niveau auszubilden.
Natalie Vogel
Natalie VogelAktuarin
Der Berufsbildnerverband kam für mich genau im richtigen Moment! Schon länger fand ich, dass das Berufsbild „Berufsbildner“ zu wenig Beachtung erhält. Sei dies von Firmenleitungen aber auch von den Berufsbildnern selber, die nicht erkennen, dass sie eine wichtige Führungsfunktion inne haben. Ich bin stolz und dankbar, dass ich mich für den Berufsbildnerverband dafür einsetzen kann, dass diesbezüglich eine Veränderung stattfinden kann. Der Berufsbildnerverband wird sich dafür einsetzten, dass das Berufsbild und die Qualität der Berufsbildner einen hohen Stellenwert erhalten.

Geschäftsprüfungskommission (GPK)

Kari Wüest-Schöpfer
Kari Wüest-SchöpferBetriebsausbildner und Ausbildungsleiter EB Zürich
Rund zwei Drittel der Jugendlichen entscheiden sich für die berufliche Grundbildung. Hinter jedem Berufslernenden steht mindestens eine kompetente Berufsbildner/in! Sie sind Vorbilder, Wegweiser, Förderer oder Experten. Es ist gut, wenn sich Berufsbildungsverantwortliche vernetzen und zusammen schliessen. Jugendliche und Lehrbetrieb profitieren davon.
Heinz Zgraggen
Heinz ZgraggenWirtschaftsinformatiker
Ein Berufsbildnerverband ermöglicht eine zusätzliche Unterstützung und eine grössere Anerkennung der Berufsbildner/innen. Es ist wichtig für die Berufsbilder/innen, einen starken Partner wie ein Berufsbildnerverband zur Seite zu haben, um auch in Zukunft eine optimale, bestmögliche und solide Ausbildung unserer Jugend zu gewährleisten.
Stephan Zinner
Stephan Zinner
Das duale Berufsbildungssystem der Schweiz ist ein hervorragendes System. In jedem System ist es wichtig, dass die Einzelteile gut zusammenspielen. Ich bin der festen Überzeugung, dass der/die PraxisausbilderIn eines der wichtigsten Teile in diesem System. Er ist täglich mit den Auszubildenden zusammen, leitet sie an, schult und beurteilt sie, sagt aber auch wenn etwas nicht gut läuft. In den vergangenen Jahren meiner beruflichen Tätigkeit hat mich das Thema Berufsbildung täglich begleitet und ich weiss, wie wichtig eine gute Ausbildung und Unterstützung für die PraxisausbilderIn ist.
Um gewisse Standards zu setzen, braucht es einen Verband, der die Bedürfnisse seiner Mitglieder kennt, sich für sie einsetzt und die Mitglieder Unterstützung kriegen.
Es freut mich sehr, dass ich einen kleinen Beitrag für diesen Verband leisten kann.